Tamago

Tamago 1.0

Ei schütteln und Zeit verschwenden

In Tamago muss der Spieler ein digitales Ei eine Million mal mit dem Finger berühren. Ganze Beschreibung lesen

Vorteile

  • nichts Erwähnenswertes

Nachteile

  • reine Zeitverschwendung

Unbrauchbar
1

In Tamago muss der Spieler ein digitales Ei eine Million mal mit dem Finger berühren.

Nach genügend Berührungen scheint das Ei langsam entzwei zu brechen.

Nichts dahinter

Beim Start von Tamago sieht man ein virtuelles Ei und einen Zähler, der bei jeder Berührung von einer Million herunterzählt. Nach längerem Fingertippen erscheint ein kleiner Riss in der Eierschale. Im Internet wurde Tamago schnell zum Mythos, da niemand wusste, was bei Ablauf des Zählers und Zerbrechen des Eis passierte.

Fazit: Führt Ahnungslose in den Wahnsinn

Dank hilfreicher YouTube-Videos weiß man nun, dass nach einer Million Berührungen lediglich eine Schrift mit dem Text "Was soll's?" (Englisch: "So what?") erscheint. Da Spieler Gefahr laufen, nach stundenlangem Fingertippen eine Sehnenentzündung zu bekommen, weisen die Entwickler sogar selbst auf die Gefahr hin. Kurz gesagt: Tamago ist reine Zeitverschwendung!

— Familie —

Tamago

Download

Tamago 1.0